Was tun bei Neurodermitis?

Neurodermitis ist eine chronische, nicht ansteckende Hautkrankheit, von der vor allem in den Industrienationen der westlichen Welt immer mehr Menschen (vor allem Kinder) betroffen sind. Mediziner verwenden für die Krankheit auch die Fachbezeichnung „atopisches Ekzem“. Aktuelle medizinische Forschungen gehen davon aus, dass in Deutschland 5 bis 20 Prozent der Kinder und 1 bis 3 Prozent der Erwachsenen von der Krankheit betroffen sind. Eine Störung des Gleichgewichts der Hautflora führt dabei zu empfindlicher und entzündlicher Haut. Die damit einhergehenden nächtliche Juck- und Kratzattacken können zu einem Schlafdefizit und damit auch zu Konzentrationsstörungen und Gereiztheit führen. Die Ursachen von Neurodermitis sind trotz intensiver Forschung weiterhin unklar. Ärzte vermuten jedoch, dass es einen Zusammenhang von genetischer Veranlagung und Umwelteinflüssen gibt. Zu den wichtigsten Behandlungsmethoden gehört neben der Vermeidung von bestimmten, krankheitsauslösenden Faktoren (dazu können zum Beispiel bestimmte Nahrungsmittel, Konservierungsstoffe, aber auch parfümierte Waschmittel und Weichspüler gehören) in erster Linie die Behandlung der Haut mit bestimmten Salben und Cremes.

Vor Kurzem wurde nun ein neues Präparat vorgestellt – es heisst Revigiderm und weckt mit seinen wirksamen Hauptbestandteilen, Vitamin B12 und Avokadoöl, die Hoffnung vieler Betroffener. Ob sich diese Hoffnungen erfüllen werden?

39 Gedanken zu „Was tun bei Neurodermitis?

  1. Pingback: cialis prescription cost

  2. Pingback: prices for viagra

  3. Pingback: viagra medicine online purchase

  4. Pingback: can you buy viagra over the counter nz

  5. Pingback: cost of generic viagra

  6. Pingback: best female viagra

  7. Pingback: canadian pharmacy viagra 200 mg

  8. Pingback: cialis 36 hour dosage

  9. Pingback: brand cialis 20mg

  10. Pingback: cialis discount coupons

  11. Pingback: is there generic cialis

  12. Pingback: bactrim assistance

  13. Pingback: gabapentin osteoporose

  14. Pingback: metronidazole reduction

  15. Pingback: can you take benadryl with lyrica

  16. Pingback: valtrex nyquil

  17. Pingback: estradiol tamoxifeno

  18. Pingback: lasix instructions

  19. Pingback: lisinopril compresse

  20. Pingback: metformin hypoglykämie

  21. Pingback: semaglutide 90 days

  22. Pingback: semaglutide 7 mg side effects

  23. Pingback: fda semaglutide

  24. Pingback: gabapentin cmi

  25. Pingback: what is the drug zoloft used for

  26. Pingback: metronidazole amoebicide

  27. Pingback: fluoxetine vs duloxetine

  28. Pingback: will keflex help an ear infection

  29. Pingback: can cymbalta cause ed

  30. Pingback: viagra generic price in india

  31. Pingback: snorting lexapro

  32. Pingback: cephalexin vs sulfamethoxazole

  33. Pingback: how often should i take amoxicillin

  34. Pingback: fluoxetine 40 mg reviews

  35. Pingback: escitalopram and ashwagandha

  36. Pingback: can you take cephalexin if you are allergic to penicillin

  37. Pingback: ciprofloxacin vs amoxicillin

  38. Pingback: can you take bactrim for a sinus infection

  39. Pingback: bactrim for uti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*